Günstiger umziehen in Deutschland mit Ihrer Internationalen Möbelspedition. Wöchentliche Beiladungen für den Umzug nach London, Irland oder Skandinavien. Sparen Sie auch Umzugskosten bei Ihren Umzug nach Osterreich, Schweiz, Frankreich oder Spanien.

Umzugscheckliste

Je mehr Termine man vor dem Umzug erledigen kann, um so leichter und stressfreier läuft der Umzug ab.

Im folgenden finden Sie ein paar Umzugstipps und Hinweise von uns, die Sie gerne auch als PDF herunterladen können.

So früh wie möglich

  • neuen Mietvertrag unterschreiben
  • dann alten Mietvertag kündigen
  • besten Umzugstermin heraussuchen
  • Renovierungen alte Wohnung klären
  • Renovierungen neue Wohnung klären
  • Handwerkertermine klären alte Whg
  • Umzugsangebote einholen
  • bei Selbstumzug - Mietwagen Preise
  • eventuelle Umzugshelfer einbeziehen
  • Umzugsurlaub abstimmen
  • Neue Möbel bei Bedarf bestellen
  • Einrichtungsplan erstellen
  • Umzugsgutliste erstellen
  • Transportwege klären
  • nicht mehr benötigtes aussortieren
  • entsorgen, Sperrmülltermin

Änderung Ihrer Adresse

  • Verwandete
  • Freunde
  • Nachbarn
  • Arbeitgeber und Geschäftspartner
  • Kindergarten
  • Familienkasse (Kindergeld)
  • Ämtern für Ausbildungsförderung (BAföG)
  • Karrierecenter der Bundeswehr (ehemalig Kreiswehrsatzamt)
  • Vereine
  • Abonnement ändern (Zeitschriften, etc.)

etwa 15 Tage vor dem Umzg

  • Ablesetermin Zählerstände für alte Wohnung
  • Abrechnungskosten Heizung alte Whg klären
  • Übergabetermin alte Wohnung klären
  • Übergabetermin neue Wohnung klären
  • bei Übergabe neuer Whg Zähler ablesen
  • Handwerker neue Wohnung bestellen
  • Bankkonto neue Wohnung einrichten
  • Gardinen, Lampen, Teppiche neue Whg
  • Maler für neue Wohnung bestellen
  • Ladezone für Umzug alte Whg bestellen
  • Ladezone für Umzug neue Whg bestellen

etwa 10 Tage vor dem Umzug

  • Stabile Umzugskartons besorgen
  • Seiden / Packpapier für Geschirr
  • Luftpolsterfolie
  • Kleiderboxen
  • Bilderverpackung
  • Umzugzugangebot sichern
  • alle Termine nochmal prüfen
  • Werkzeug für umzug bereitstellen
  • an Hausapotheke denken
  • Bank Daueraufträge ändern
  • Lebensmittel möglichst aufbrauchen
  • Kinderplatz suchen für Packzeit
  • Haustierplatz vereinbaren

etwa eine Woche vor dem Umzug

  • Packhelfer fragen
  • Großmenge der Kartons einpacken
  • nicht benötigtes entsorgen
  • Nachbarn informieren
  • nochmals Helfer für Umzug klären

ein bis zwei Tage vor dem Umzug

  • Wohnortwechsel, ab oder ummelden
  • Fahrzeuge an oder ummelden
  • Parkplatz für Umzugswagen reservieren
  • Kühlschrank abtauen
  • Kinder in Kindertagesstelle bringen
  • Tiere in eine Tierpension
  • Verfpflegung, Getränke für die Helfer
  • Schlüssel für Parkplatz und Aufzug bereithalten
  • Schutz für Bodenbelag , Teppiche
  • Kiste speziell für Unterlagen / Wertsachen
  • Kiste speziell für Medikamente, Kulturtasche
  • Kiste speziell für alle Schrauben
  • ei Selbstumzug - Mietwagen holen
  • Möbel bis auf Betten abbauen

Am Umzugstag in der alten Wohnung

  • früh aufstehen
  • Reste packen
  • Betten zerlegen
  • Treppenhaus auf Vorschaden prüfen
  • Umzugshelfer anweisen
  • nach Verladung prüfen ob alles mit ist
  • Wohnungsübergabe mit Vermieter
  • Übergabeprotokoll ausfüllen
  • Zählerstände alte Wohnung ablesen
  • Treppenhaus überrüfen, reinigen
  • Möbelstellplan für neue Wohnung bereithalten

Am Umzugstag in der neuen Wohnung

  • Treppenhaus/ Fahrstuhl auf Vorschaden prüfen
  • Bodenbelag , Teppich abdecken
  • evtl. noch Beleuchtung anbringen
  • Stellplan für Möbel an Zimmertür kleben
  • Umzugshelfer gut einweisen
  • Kartons dort plazieren wo keine Möbel hinsollen
  • Möbel aufbauen
  • Treppenhaus, Fahrstuhl auf Schaden prüfen
  • Wohnung, Umzugsgut auf Schaden prüfen
  • Treppenhaus reinigen
  • Trinkgeld für die Helfer
  • leeres Packmaterial gleich entsorgen.
  • spätere Entsorgung von Packmaterial klären
  • Umzugscheckliste prüfen - nichts vergessen ?

Nach dem Umzug

  • restliche offene Erledigungen notieren und der Reihe nach erledigen
  • Unser Tipp: Klingeln Sie doch einfach mal bei Ihren Nachbarn und stellen Sie sich vor.
    Soziale Kontakte sind wichtig um sich am neuen Wohnort wohlzufühlen.
  • Für weitere gute Umzugstipps steht Ihnen unser Umzugsfachberater gern persönlich zur Verfügung.