Umzugstaxi nach Irland, England, Skandinavien und Europa bei TESU Umzüge

Umzugstaxi nach Irland, England, Skandinavien und andere Länder ist eine besondere Möglichkeit für Kunden, die vielleicht nicht gerne fliegen, eventuell nicht gern selber fahren möchten, oder gar keinen Führerschein haben. Trotzdem aber mit mehreren Personen oder auch der ganzen Familie zusammen mit dem Umzugsgut in einer Fuhre ins Ausland umziehen möchten.

Je nachdem wie viele Leute mitfahren sollen, oder wie viel Umzugsgut oder auch andere Güter mitfahren sollen, wird ein entsprechendes Kombi Fahrzeug eingesetzt. Fahrzeuge sind überwiegend Kleinbusse oder mittlere Busse bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht, wobei der Personenraum auf 4- 9 Sitze inklusive Fahrersitz beschränkt ist. Kombi Fahrzeuge sind aufgeteilt in einen Personenraum und einen getrennten Laderaum. Reicht dieser für das Umzugsgut nicht aus, kann auch ein Anhänger angehängt werden.

Besonders günstig ist es, mehrere Umziehende zu einer Mietfahrgemeinschaft zusammenzufügen. Hierfür gibt es dann große Kombi Fahrzeuge bis 9 Sitze bis 15 Tonnen + Anhänger. Durch mehrere Mieter werden die Umzugskosten erheblich reduziert durch Teilung der Fährkosten, Mautkosten und Kraftstoffkosten. Gleichzeitig wird durch Kraftstoffeinsparung die Umwelt geschont.

Wenn kein entsprechender Führerschein vorhanden ist, kann bei Bedarf auch ein Berufskraftfahrer mit Beförderungsgenehmigung bei der Umzugsfirma TESU gebucht werden, der nebenher Ihr Umzugsgut im Laderaum fachgerecht verstaut. Bei Anmietung eines Fahrers brauchen Sie weder ein Fahrzeug abholen, noch zurückbringen und alle nötigen Dinge wie Fährbuchung, Mautbuchung etc. übernimmt der gemietete Fahrer. Für weitere Fragen und kostenloses Angebot steht das Umzugsunternehmen TESU gern zur Verfügung.

Mail: umzugstaxi-ins-ausland@tesu-umzug.de